Drucken

Stare Drawsko (Alt-Draheim)

Wenn Sie in das Gebiet des Drawsko-See fahren, sollten Sie nicht vergessen das Dorf Stare Drawsko (Alt Draheim) zu besuchen, das zu Gemeinde Czaplinek (Tempelburg) gehört. Der Ort liegt zwischen Drawsko(Dratzig)- und Serdno (Saraben)-See. Dort liegt auch die Festung Drahim, mit der eine lange und interessante Geschichte verbunden ist. Im 7. Jahrhundert befand sich dort, wo heute die Bug ist, eine Festung aus Holz. Przemyslaw II. brachte sie ein in das Gebiet der Tempelritter. Der Templerorden übernahm bald darauf die Festung und baute hier eine Burg. Später wurde diese an den polnischen König Casimir den Großen verkauft. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts wurde die Burg von Wladyslaw Jagiello erobert. Im Jahr 1657 tauchten schwedische Truppen in der Gegend auf und setzten das Gebäude in Brand. 1756 wurde es infolge des Krieges zwischen Preußen und Russland komplett zerstört. Karol Woityla, der spätere Papst Johannes Paul II., besuchte die Burgruinen 1955. Er war nach Stare Drawsko gekommen, um an einer Kanufahrt teilzunehmen. Ab 1963 begannen Denkmalschützer mit ihrer Arbeit für die Burg. Seit 2003 gibt es im Innenbereich historische und kulturelle Ausstellungen..

 

 

Copyright 2012. Free joomla templates |